Hauptmenü

 

Oktober 2019 - POLITIK

Budapest: Grün und frei
Kommunalwahl Ungarn: Ergebnisse - Reaktionen - Konsequenzen

wahlbudapestkaracsony (Andere) (2)
Der frisch gewählte Oberbürgermeister von Budapest, Gergely Karácsony, an der Spitze eines breiten Oppositionsbündnisses, spricht von einem "historischen Sieg". In der Wahlnacht versprach er ein "grünes und freies Budapest". Der Wahlsieg habe gezeigt, dass "die Macht der Menschen größer ist als jene der Menschen an der Macht". Wie geht es nun weiter?

ZUM BEITRAG



 

________
 

Oktober 2019 - POLITIK

Der Kalif von Budapest: Gottesstaat gegen Einwanderungsländer - Bericht vom Fidesz-Kongress

orbanparteitag (Andere) (2)
Auf die Frage, ob die 1.406 Stimmen, die Viktor Orbán für die Wiederwahl zum Fidesz-Parteichef erhalten hatte, 100 Prozent der Delgierten entsprächen, antwortete der Pressechef: Jetzt schon! - Spaß beiseite. Natürlich wurde der Große Vorsitzende wiedergewählt und mit ihm seine Stellvertreter...

ZUM BEITRAG

________
 

September 2019 - WIRTSCHAFT

OLAF-Bericht: EU duldet Orbáns Kleptokratie

orbankorrupt (Andere) (2)
Dass Ungarn das korrupteste EU-Land ist, bekommen wir mal wieder amtlich. Es steht im 2018er OLAF-Bericht, der EU-Antikorruptionsbehörde. Konsequenzen hat das keine, OLAF kann die Akten nur weiterreichen, Ungarns Generalanwalt Péter Polt hält für sie mehrere Schredder-Anlagen (finanziert mit EU-Geldern) bereit.

ZUM BEITRAG

________
 

September 2019 - POLITIK

Ungarns Schüler wollen für Freiheit streiken, Regierung setzt auf Kirchenschulen

demobpschueler1 (Andere) (Andere)
Rund 1.000 Schüler, hauptsächlich von Gymnasien, hatten dieser Tage vor dem Parlament protestiert, gemeinsam mit Eltern, Lehrern sowie Gewerkschaftern. Die Demo soll nur der Anfang gewesen, um eine von der Regierung angestrebte weitere Zentralisierung und Ideologisierung des Schulwesens zu verhindern. Die setzt indes immer mehr auf Kirchenschulen.

ZUM BEITRAG

________
 

Juli 2019 - GESELLSCHAFT

Ruhige Stärke: Philosophin Ágnes Heller gestorben

heller agnes (Andere) (2)
Am Freitag verstarb die ungarische Philosophin Ágnes Heller 90jährig im Feriendomizil der Ungarischen Akademie der Wissenschaften in Balatonalmádi.

ZUM BEITRAG

________
 

Juli 2019 - POLITIK

Präsidentin der Slowakei fordert Rechtsstaat und Demokratie in Ungarn

caputovaorban2 (Andere)
Am 12. Juli stattete die neu gewählte slowakische Präsidentin Zuzana Caputová dem Nachbarn Ungarn einen offiziellen Antrittsbesuch ab, an dem das Orbán-Regime noch heute knabbert. Denn die bekennende Liberale Caputová las Orbán - wenn auch diplomatisch zurückhaltend formuliert - die Leviten und macht ihm die Vorherrschaft in der Visegrád Gruppe streitig.

ZUM BEITRAG

________
 

Juli 2019 - POLITIK

Orbáns Tochter fliegt mit Militärflugzeug: Generalanwalt deckt

orban an bord (Andere)
Weil die LMP-Abgeordnete Márta Demeter mithalf, den Missbrauch militärischer Einrichtungen durch Familienangehörige des Ministerpräsidenten aufzudecken, will der Generalstaatsanwalt sie anklagen und beantragt die Aufhebung ihrer parlamentarischen Immunität.

ZUM BEITRAG

________
 

Juli 2019 - GESELLSCHAFT

Der Katzenjammer der Opportunisten: Ungarns Akademie der Wissenschaften wird ausgeweidet

academic freedom (Andere) (2)
Sie hätten es ahnen können. Nun wissen sie es. Die Ungarische Akademie der Wissenschaften (MTA) ist die nächste (und eine der letzten) große Institution, die dem Orbán-System unterworfen wird. 15 der wichtigsten Forschungsinstitute werden ab 1. September per Gesetz einer Stiftung unterstellt, die von Orbán-Leuten kontrolliert wird.

ZUM BEITRAG

________
 

Juli 2019 - POLITIK

Keine Auslieferung wegen Asyl: Gruevski in Ungarn sicher

gruevski orban (Andere) (3)
Ungarns Regierung schützt weiter den international zur Verhaftung ausgeschriebenen mazedonischen Ex-Premier Nikola Gruevski und damit einen rechtskräftig wegen Korruption verurteilten Putschisten. Selbst Gerichte sind machtlos.

ZUM BEITRAG

________
 

Mai 2019 - POLITIK

EU-Wahl in Ungarn: Orbán "epochal", Opposition impotent, Hoffnung Momentum

orban wahlsieg (Andere) (Andere)
Ungarns Premier Orbán hat mit seiner rechtsnationalen Fidesz den erwarteten klaren Sieg bei der EU-Wahl eingefahren und erreichte 52,3% sowie 13 Mandate, gefolgt von der linksliberalen DK von Ex-Premier Gyurcsány mit 4 Mandaten. Drittstärkste Kraft wurde die liberale Momentum-Bewegung mit 10% der Stimmen und 2 Mandaten.

ZUM BEITRAG

________
 

Mai 2019 - POLITIK

Ohne Grundwerte kein Europa: Es geht um mehr als Ungarn

euorban (Andere)
Bei den EU-Wahlen am 26. Mai geht es um mehr als die Attacken des Budapester Antidemokraten und seiner Gesinnungsgenossen, um mehr auch als um Brexit und Flüchtlingskrise. Diese dienen als Mahnungen für einen nötigen Schulterschluss der Pro-Europäer zu mehr Integration und zu einem sozialeren Europa. Wir ziehen kritisch-optimistisch Bilanz und werfen im PL-Special einen Blick auf die kommenden Herausforderungen. Im zweiten Teil gibt es einen ausführlichen Überblick über die Fraktionen, Kandidaten und kommenden Bündnisse.

Bilanz und Herausforderungen: Was bei der EU-Wahl am 26. Mai auf dem Spiel steht

EU-Parlament vor Umbruch: Neue Bündnisse für und gegen Europa - Konstellationen und Kandidaten

________

 

März 2019 - POLITIK

Orbán: Fidesz suspendiert die EVP

orban bruessel 200319 (Andere) (2)
"Ich lass mich nicht feuern, ich kündige selbst!" Donau-Diva Orbán verdrehte so am Mittwoch vor den Medien in Brüssel wieder einmal die Wahrheit, nachdem die EVP-Fraktion seiner Fidesz-Partei Stimm- und Partizipationsrechte auf Eis legte. Dass auch diese Aktion nur ein Bluff der vielen Orbán-Fans in der EVP darstellt, dafür wird ein entsprechend besetzter "Weisenrat" sorgen.

ZUM BEITRAG

________
 

März 2019 - WIRTSCHAFT

Solidarität gegen Salamitaktik: Streiks im öffentlichen Dienst und Autoindustrie in Ungarn

streik oeffis (Andere) (2)
Rund 10.000 Menschen nahmen am Donnerstag an einem landesweiten Streik des Öffentlichen Dienstes teil. Arbeiter bei Hankook legen seit Dienstag die Arbeit nieder, Warnstreiks gibt es auch bei weiteren Zulieferfirmen. Ermutigt durch den Erfolg der Audi-Kollegen fordern Gewerkschafter jetzt "Solidarität gegen Salamitaktik".

ZUM BEITRAG

________

 

Februar 2019 - GESELLSCHAFT

Europäisches Gericht: Ungarn foltert Menschen - mit System

lagerungarn (Andere)
Ungarn hat Asylbewerber in seinen Container-Lagern nahe der serbischen Grenze hungern lassen und damit Menschen gefoltert. Der Fakt ist schon seit über einem Jahr bekannt, jetzt fällte der Europäische Gerichtshof ein Urteil am konkreten Schicksal einer irakischen Flüchtlingsfamilie mit drei Kindern.

ZUM BEITRAG

________


08. Februar  2019     POLITIK

Blasse Merkel bei Visegrád-Vier
Motoren und Alibis statt Demokratie und Rechtsstaat

nerkelvisegrad (Andere) (2)
Merkel wollte mit ihrem Auftritt die Ländergruppe, sozusagen Deutschlands Autohof und Arbeitskräftereservoir, mit Blick auf die EU-Wahlen durch protokollarische Aufwertung befrieden. Im Ergebnis wurde ersichtlich, dass Merkel seit ihren schrittweisen Rückzugsankündigungen auch außenpolitisch immer mehr zur lahmen Ente wird.

ZUM BEITRAG

________


05. Januar  2019     GESELLSCHAFT

2019: Ungarns Start ins neue Jahr

demopecs (Andere) (2)
Mit drei symbolischen Akten zelebrierte ein im pathologischen Machtrausch befindlicher Viktor Orbán Weihnachtszeit und den Beginn des neuen Jahres. Die Entfernung des Nagy-Denkmals, der Einzug auf den Burgberg und der Händedruck mit Bolsonaro stehen dafür wie Orbán Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Ungarns definieren will. Die Opposition schwört sich ein und nimmt die Demonstrationen wieder auf.

ZUM BEITRAG

________

 

25. November  2018     WIRTSCHAFT

Der Pate der Bosse: Ungarn sollen 14 Monate pro Jahr arbeiten

orbanmercedes (Andere) (2)
"Es sieht so aus, als wenn viele Menschen in Ungarn froh wären, wenn sie noch mehr arbeiten dürften." (Fidesz, 2018) Die Obergrenze für legale Überstunden soll von 250 auf 400 pro Jahr steigen. Damit würdenkünftig 10 Arbeitswochen extra möglich, die nur noch binnen drei Jahren zu kompensieren wären - und bei weitem nicht vollständig. Vor allem die deutsche Autoindustrie dankt herzlich - die Gewerkschaften sind scheintot oder gekauft.

ZUM BEITRAG

________
 

10. November  2018     GESELLSCHAFT

UN-Mastercard für "Einwanderer": Regierung von Ungarn deckt nächsten Soros-Skandal auf...

unhcrcard2 (Andere) (Andere)
Die ungarische Regierung, in ihrem unermüdlichen Kampf für die Rettung Europas, ist wieder einem ungeheuerlichen Skandal auf die Schliche gekommen. Soros, die EU, die NWO, die UNO finanzieren die Umvolkung Europas und den Terrorismus mit unseren Steuergeldern - und: per Debitkarte. Kroatische Polizisten sind der Sache auf die Spur gekommen. Naja, ein Blick auf eine UN-Webseite hätte auch genügt...

ZUM BEITRAG

________
 

24. Oktober  2018     POLITIK

Doppeltes Spiel: Orbán sagt Weber, meint aber Salvini

orbansalvini (Andere) (2)
Premier Orbán hat einmal mehr "Ungarn erfolgreich in Brüssel verteidigt", wie er seine Anhängerschaft per Facebook-Video wissen ließ. Während die Regierungschefs beim EU-Gipfel einen Ausweg aus der Brexit-Sackgasse suchten, suchte Orbán wieder nur nach Stichworten für seine Einwanderungs-Agenda - und nach Geld, natürlich.

ZUM BEITRAG

________
 

9. April  2018     POLITIK

Orbáns Wahlsieg in Ungarn:
Ergebnis - Analyse - Aussicht

orbansieger2 (Andere) (2)
ergebnis1 (Andere) (2)Freie Hand für die Feinde Europas und der Freiheit? Im Moment triumphiert der EVP-Schützling Orbán und mit ihm der rechte Mob im Westen. Der Puszta-Putin wird sich an seinen Feinden abarbeiten, seine Spießgesellen werden sich noch mehr bereichern. Doch kein Grund zur Panik, Ungarn ist weder der Nabel der Welt, noch Europas, nichtmal des Ostens.

ZUM BEITRAG

Nachlese Live-Ticker

________

 

29. Januar  2018     WIRTSCHAFT

Aufträge und Kredite: Milliarden für den Orbán-Clan

1804orbanmafiastaat (Andere) (2)
Die Unternehmen von Orbáns Finanz-Intimus und Strohmann, Lörinc Mészáros haben in den ersten 20 Tagen 2018 bereits EU-kofinanzierte Ausschreibungen in Höhe von 344 Mio. Euro an Land gezogen. Die Gesamtsumme der von Orbáns unmittelbarer "Familie" generierten Umsätze seit Machtantritt 2010 soll sich, laut des Investigativportals atlatszo.hu bereits auf 4.000 Milliarden Euro, also 12 Milliarden Euro belaufen.

ZUM BEITRAG

________
 

________

Sie möchten die Arbeit des Pester Lloyd unterstützen?

Mit einer Spende oder einem Soli-Abo garantieren Sie die Unabhängigkeit unserer Zeitung

Infos

________

 

Weitere Beiträge und aktuelle News finden Sie in den einzelnen Ressorts (Navigation oben) oder über die Stichwortsuche

 

 

Oktober 2019 - POLITIK

Kommunalwahl in Ungarn:
Budapest wählt Fidesz ab
Vorbericht - Trends - Ergebnisse

wahlbudapest (Andere) (2)
Gegen All- und Ohnmacht
Eine Opposition, so einig wie nie, sollte es diesmal richten, ihre eigene Paralyse und die langanhaltende politische Hegemonie zumindest auf kommunaler Ebene aufzubrechen. Fidesz bot dagegen einen koksenden Bürgermeister, Diffamierungskampagnen und Kartoffelsäcke auf...

ZUM BEITRAG


 

 

________
 

September 2019 - POLITIK

"Mein Waffenbruder": Orbans Kondolenzschreiben an Salvini

salviniorban (Andere)
Das krachende Scheitern des italienischen Innenministers Matteo Salvini, die Macht an sich zu reißen, hat europaweit für Erleichterung, auch Häme und die Hoffnung gesorgt, andere Autokraten könnten dem Beispiel Salvinis oder auch Straches folgen. Orbán tröstete ihn jetzt.

ZUM BEITRAG

________
 

September 2019 - GESELLSCHAFT

Orbán, der Erzeuger: Angst vor dem Aussterben

orbankinder (Andere) (Andere)
Orbán hat mal wieder Angst, dass ihm sein Volk abhanden kommen könnte. Nicht, weil es in hellen Haufen vor laboraler und geistiger Leibeigenschaft flieht und bereits über eine Millionen Landsleute ihr Glück im Ausland suchen, sondern, weil die Ungarn zu oft sterben und zu wenig gebären. Die Gründe dafür liegen natürlich außerhalb Orbáns strahlender Bilanz.

ZUM BEITRAG

________
 

Juli 2019 - WIRTSCHAFT

Feuchte Träume: Ungarn pachtet 300 Meter Mittelmeer

hajoorban (Andere) (2)
Ungarn hat endlich wieder einen Mittelmeerzugang. Der Staat kaufte am Hafen von Triest ein 32 Hektar großes Grundstück mit einem 300 Meter langen Küstenabschnitt. Für eine 60 Jahre geltende Nutzungsgenehmigung zahlte Ungarn 31 Millionen Euro. Wozu?

ZUM BEITRAG

________
 

Juli 2019 - BUDAPEST

Freier, gerechter, grüner: Opposition kämpft gemeinsam um Budapest

karacsonybuendnis (Andere) (2)
Die sechs stimmenstärksten Oppositionsparteien Ungarns einigten sich Mitte Juli auf eine umfassende Wahlkooperation, um bei den Kommunalwahlen im Herbst die Hauptstadt Budapest dem regierenden Fidesz zu entreißen. Momentum unterstützt in Debrecen einen Rechtsextremisten.

ZUM BEITRAG

________
 

Juli 2019 - BUDAPEST

Kampf um Budapest: Opposition mit Chancen auf ersten Wahlsieg seit 10 Jahren

karacsony (Andere)
Die wichtigeren linken Oppositionskräfte haben sich auf einen gemeinsamen Kandidaten für den Posten des Budapester Oberbürgermeisters bei den Kommunalwahlen im Herbst geeinigt. Ihre Chancen stehen gar nicht so schlecht - eigentlich.

ZUM BEITRAG

________
 

Juli 2019 - GESELLSCHAFT

Ungarn auf Achse: Eine Million verließen das Land in 10 Jahren

aufachse (Andere) (2)
In den letzten zehn Jahren haben rund 1 Million Ungarn ihr Land verlassen. Das ist eine Schätzung der OECD. Die Tendenz gibt es in ganz Osteuropa. Orbán versucht den Trend mit der Einfuhr von Billiglöhnern, Baby-Boom-Boni und Sklavengesetzen umzukehren. Erfolglos.

ZUM BEITRAG

 

_______
 

Juni 2019 - BUDAPEST

Schiffsunglück auf Donau in Budapest: Viele Fragen offen

duna1 (Andere) (2)
Update, 3.6.: Kapitän als Sündenbock?

Am Freitag suchten Rettungskräfte in Budapest noch nach 21 Vermissten des Schiffsunglückes auf der Donau am Mittwochabend. Die Behörden leiteten Ermittlungen ein, gehen aber von menschlichem Versagen aus. Der massiv gestiegene Schiffsverkehr, Wetter (Sicht), Strömung, Wasserstand und andere Sicherheitsparameter werden aber nicht angesprochen. Warum?

ZUM BEITRAG

________
 

Mai 2019 - POLITIK

Orbáns Europa-Programm: Ich oder Untergang

orban rede 2 (Andere) (2)
Die CSU beleidige Ungarn, Juncker sei ein Linker, die dunkle Soros-EU tausche die Bevölkerung aus. Orbáns auch äußerer Wechsel ins rechtsextreme Lager nach den EU-Wahlen scheint unausweichlich, denn von Demokratie und Europa hat er sich längst verabschiedet. Nur das Geld nimmt er noch. Ausschnitte aus Orbáns Rede zum Fidesz-KDNP-Wahlprogramm für die EU-Wahlen.

ZUM BEITRAG

________
 

April 2019 - POLITIK

Treffen unter Gleichgesinnten: Orbán trifft sich mit Bolsonaro Junior

orbanbolsonaro (Andere) (2)
Bereits zur Amtseinführung des braslianischen Präsidenten Jair Bolsonaro reiste Ungarns Premier Orbán um den halben Erdball, um dem faschistoiden Politiker als erster EU-Regierungschef seinen Kotau zu erweisen. Dieser Tage traf er sich mit Eduardo Bolsonaro, dem Sohn des Präsidenten

ZUM BEITRAG

________

Mai 2019 - WIRTSCHAFT

Glücksspielsteuer in Ungarn – so will das Land die Wirtschaft ankurbeln

________
 

März 2019 - BUDAPEST

"Es geht um Lebensqualität": "Grüne" und Neonazis stellen gemeinsamen Bürgermeister-Kandidaten für Budapest

puzserjobbik (Andere) (2)
Wieder arbeiten die sich an den russischen Fake-Oppositionsparteien orientierenden LMP (angeblich grün, national-liberal) und die "Volkspartei" Jobbik zusammen. Diesmal unterstützen sie den selben Kandidaten für den Posten des Oberbürgermeisters von Budapest.

ZUM BEITRAG

________
 

März 2019 - POLITIK

EVP-Rausschmiss oder nicht: Orbán gewinnt

weber orban (Andere) (2)
Es ist noch nicht ganz klar, ob die EVP Orbán den Gefallen tut, das gefallene Kind Fidesz bereits vor der Europawahl aus der Parteienfamilie zu werfen oder er danach von selbst geht. In beiden Fällen gewinnt Orbán. Er benutzt die EVP als Projektionsfläche für seine Propagandaschlacht und seinen Traum vom Führer einer nationalistischen (Anti)-Europa-Bewegung.

ZUM BEITRAG

________
 

Februar 2019 - GESELLSCHAFT

Mercedes-Stern als Mutterkreuz: Ungarn will Babyboom erkaufen

orban rede nation (Andere) (Andere)
Ein 7-Punkte-Plan zum "Familienschutz" soll viele neue, - christlich-magyarische - Babys und dann Arbeitskräfte (er)zeugen. Das sei Ungarns Antwort auf die demographischen Veränderungen "anstelle Einwanderung" so der Kern von Orbáns "Rede zur Lage der Nation". Der frauenfeindliche Plan, eines reaktionären Ständestaates würdig, wird auch diesmal nicht funktionieren. Ansonsten geht es zumindest Orbán aber prima, denn Merkel schützt ihn und Brüssel bezahlt ihn, muss sich dafür aber wieder beleidigen lassen. Schwache Proteste der Opposition.

ZUM BEITRAG

________
 

08. Februar  2019     POLITIK

Orbán zwischen Putin und Trump
US-Außenminister kommt nach Ungarn / Verteidigungsminister übergibt Kommandogewalt an General

orbantrumpputin (Andere)
Zwar schätzt die Trump-Administration Orbán als Spalter der EU und "illiberalen" Führertyp nach innen, doch dessen enge Kooperation mit Putins Russland bietet Anlass zu Spannungen. Energiepolitik, Waffenhandel und Ukraine sind Streitpunkte. Ungarn wirbt mit Trump-Freundlichkeit.

ZUM BEITRAG

________
 

26. Dezember  2018     GESELLSCHAFT

Weinachtlicher Pustekuchen: Proteste in Ungarn bringen Orbán nicht in Gefahr

protesteungarn (Andere) (2)
Zwei Wochen demonstrierten an mehreren Tagen einige tausend Menschen lagerüberfreifend in Ungarn. Das hat vor allem im liberalen Westen Hoffnungen geschürt, die Ungarn würden sich selbst aus ihrer gewählten Unmündigkeit befreien. Doch Orbán hat seinen Laden im Griff und liest gerade Weihnachtsgrüße von BMW, Daimler und Co.

ZUM BEITRAG
 

________
 

16. November  2018     POLITIK

Asyl bei Orbán: Mazedoniens
Ex-Premier versteckt sich in Ungarn vor der Justiz

Gruevski-Orban (Andere) (2)
Für Mazedonien ist er ein verurteilter Krimineller, für Ungarn ein Verfolgter eines Soros-Regimes. Der frühere Ministerpräsident von Mazedonien (2006-2016) Nicolas Gruevski hat in Ungarn am Dienstag politisches Asyl beantragt, nachdem er sein Land verlassen hatte, um dem Antritt einer Haftstrafe wegen Korruption zu entgehen. Gruevski behauptete, das Verfahren sei eine politische Kampagne und man trachte ihm nach dem Leben. Ungarn pflichtet ihm bei.

ZUM BEITRAG

________
 

11. November  2018     POLITIK

Der Spalter fordert Einheit

45weberorbanhelsinki (Andere) (Andere)
Wer CDU wählt, wählt Orbán. Das ist die Essenz des EVP-Gipfels ins Helsinki. Orbán entging dort wieder seinem Rausschmiss - was nicht unerwartet kam. Und sein vorgetäuschter Wunschkandidat, der CSU-Mann Manfred Weber wird Spitzenkandidat für die Europawahl. Im Hintergrund wird mit Salvini bereits ein Zukunftspakt geschmiedet.

ZUM BEITRAG

________


22. Oktober  2018     GESELLSCHAFT

Lebenslanges Rauchverbot: Ungarn soll rauchfreies Land werden

lazarjanos2018 (Andere)
Unter den Paladinen Orbáns, jener jungen, skrupellosen, karrieristischen und gierigen "Elite", die Orbán als seine Adjudanten an wichtige Schaltstellen der Macht setzte und durch Mitnaschen am Korruptionskuchen hoch motivierte, ist János Lázár ein ganz besonderes Exemplar. Mit seiner neuesten Idee übertrifft er sich aber selbst.

ZUM BEITRAG

________
 

22. Oktober  2018     BUDAPEST

donaupegel2018 (Andere) (2)
Kein Regen: Donau trocknet aus

________
 

REISE

Die besten Ideen für einen Besuch in Ungarn:
Vom Balaton bis nach Budapest...
ZUM BEITRAG

FINANZEN

Die schnellsten Kryptowährungen:
Worauf ungarische Anleger setzen...
 
ZUM BEITRAG

________
 

________

 

Dank an jeden Unterstützer
des Pester Lloyd!

 

________
 

Weitere Beiträge und aktuelle News finden Sie in den einzelnen Ressorts (Navigation oben) oder über die Stichwortsuche

 

Sie suchen Facharbeiter oder Saisonkräfte? Anzeige im STELLENMARKT und auf der Startseite ab 75.- EUR / 30 Tage: online@pesterlloyd.net

 

Das Pester Lloyd Archiv ab 1854

Neueste / meiste Kommentare

Anzeigen >>>> Weitere Stellenangebote

busdirectlogo (Andere) (Andere)

Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung?

Die junge, dynamische
Personalvermittlung busdirect
für Berufskraftfahrer sucht Personalvermittler zur Verstärkung
im Team Ungarn!

Infos & Kontakt
 

anzkettenbrueckeNEU
geslogo (Andere)
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrer
Elektriker / Elektroniker (m/w)
im Bereich der Elektro-/Sicherheitstechnik zur Unterstützung unseres Serviceteams bei Installationen, Wartungen und Instandsetzungen im Großraum München und Umgebung.

Ihr Profil: Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der Elektrotechnik, Führerschein Klasse B (3) zwingend erforderlich, Gute bis mittlere Deutschkenntnisse in Wort u. Schrift,  Gewissenhaftes Arbeiten, Interesse an Weiterentwicklung

Wir bieten: Attraktive Vergütung entsprechend Ihren Fähigkeiten, Unbefristeten Arbeitsvertrag,  Langfristige Festanstellung, Bereitstellung Übernachtungsmöglichkeit, Ggf. Hilfe bei Umzug nach Deutschland, Firmenwagen, Mobiltelefon, Werkzeug und ggf. Laptop

Kontakt: Bewerbung an
job@ges-info.de
GES – Gesellschaft für Elektro- und Sicherheitstechnik mbH, Martin-Kollar-Str. 12, 81829 München
www.ges-info.de, Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Petra Angermann unter +49(0)89 / 20 18 719-32.

hallotaxikopf (Andere)
Wir bieten Ihnen eine Vollzeitanstellung in Österreich in den Städten Neusiedl am See oder Eisenstadt an!
Ihr Verdienst bei einer Vollzeitanstellung (5 Tage/Woche) im Ausmaß von 55 Wochenstunden liegt bei 1200,- Euro netto 14x pro Jahr und zusätzlich 5 Wochen bezahlten Urlaub. Erfahrungsgemäß kommen pro Monat noch etwa 200,- Euro an Trinkgeldern dazu. (Überzahlung möglich!)

Gefordert wird ein gepflegtes Auftreten
Bereitschaft zum Nachtdienst (z.B. Samstag Nacht)
Gültiger Führerschein für PKW (B, keine Probezeit)
Gesetzliche Anforderungen als Taxilenker in
Österreich/Burgenland: Taxilenkerausweis (erlangt man durch Kurs und Prüfung, Anmeldung erfolgt beim WIFI Eisenstadt. Hier sind wir Ihnen gerne behilflich)

Bewerbungen direkt auf unserer
Webseite oder Telefonisch unter +436646414411
2019PesterLloydabu (Andere)

 

Warum können einige Glücksspiele aus Casinos verschwinden?

Casinos in Budapest – genießen Sie das Glücksspiel im Herzen der Hauptstadt

Die Bundesliga-Saison ist zu Ende

Ferienziele auf dem Balkan

Casino-Tipps für Anfänger

Sportwetten auf Stakers

IBCS trackt Logistik in Osteuropa mit IOTA

Wird der Klimawandel zur Gefahr für die Ski WM 2019?

Passive Indexfonds im Aufwind - Tipps für Kleinanleger

Sicheres Autofahren im Winter

Gebrauchte Diesel – Willkommen in Osteuropa

Welche Aktien unbemannter Flugobjekte und Drohnen sollte man im Auge behalten?

Vorschau auf die CEEGC 2019 in Budapest

Internationaler Zahlungsverkehr - worauf sollte geachtet werden?

Rund um das Spielen im live Casino

Was ist der OnBalance Volume Indikator (OBV)?

5 großartige Designbeispiele in der Online-Entertainment-Industrie

Wird Ungarn auf lange Sicht die Europäische Union verlassen?

Glücksspielindustrie in Rumänien